Kontakt

Auszeichnungen

Die Unternehmensgruppe Pietsch ausgezeichnet

Die Pietsch Unternehmensgruppe wurde in unterschiedlichen Bereichen durch verschiedene Preise und Ehrungen ausgezeichnet.

Diversity Challenge

Diversity Challenge 2019

Ausgezeichnet mit dem ersten Preis der Diversity Challenge 2019 in der Kategorie mittelgroße Unternehmen wurde die Unternehmensgruppe im Juni 2019. Die Reichweite und Nachhaltigkeit des Projektes für mehr Vielfalt in der Arbeitswelt waren ausschlaggebend für die Auszeichnung mit dem ersten Platz. Mit der chance4YOU Berufsmesse lieferte das junge Team der Handelspart Armaturen GmbH, Gesellschaft der Unternehmensgruppe Pietsch, ein Erfolgskonzept für die Veranstaltung von vertriebsstufenübergreifenden Berufsmessen und setzte einen Meilenstein für mehr Vielfalt. Das neue Berufsmessen-Konzept bietet Handwerksbetrieben mit Personalbedarf und arbeitsuchenden Flüchtenden eine Plattform für den gemeinsamen Austausch und die Vermittlung von Ausbildungs- und Praktikumsplätzen.

Die Diversity Challenge ist ein wegweisendes Projekt der Charta der Vielfalt e.V., für das sich in Jahr 2019 insgesamt 631 junge Beschäftigte engagiert haben. Durch das Projekt wurden Teilnehmer und Projektpartner für das Thema Vielfalt sensibilisiert und realisierten erste Vielfalt-Meilensteine in ihren Unternehmen. Das Projekt wurde durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“ unterstützt. Weitere Informationen zur Diversity Challenge 2019 erhalten Sie unter www.diversity-challenge.de/wettbewerb.

Beste Badstudios

Die Ausstellungsmarke badambiente freut sich in 2019 über die Auszeichnung zu den BESTEN BADSTUDIOS in Deutschland. Diese wird jährlich durch den Hersteller Dornbracht an Unternehmen verliehen, die zu Deutschlands ersten Adressen für die Badgestaltung, Badberatung, Badplanung und das Badhandwerk zählen. Alle ausgezeichneten Ausstellungen sind auf dem Empfehlungsportal unter www.beste-badstudios.de zu finden. Alle hier genannten Ausstellungen werden regelmäßig anhand von objektiven Kriterien, die Dornbracht zusammen mit den Frauenhofer IML entwickelt hat, geprüft.

Beste Badstudios
Siegel Wirtschaftsmagnet

Wirtschaftsmagnet

In 2018 wurden die Pietsch Gruppe mit dem Wirtschaftsmagnet ausgezeichnet, der Unternehmen mit einer ganzheitlichen und anhaltend erfolgreichen Unternehmensführung ehrt. Entscheidend dafür sind die Leistungen in den Kategorien Betriebswirtschaftliche Performance, Arbeitgeber-Attraktivität, Marke-Markt-Marketing, Agilität der Organisation, Innovationskraft, soziale Verantwortung und Wachstums-Konzentration.

Finalist beim Entrepreneur Of The Year 2018

Im Jahr 2018 wurde die Pietsch-Gruppe als Finalist beim Entrepreneur Of The Year in der Kategorie Konsumgüter und Handel ausgezeichnet. Der Unternehmerpreis von EY würdigt Unternehmen, die sich durch besondere Innovationskraft und persönliches Engagement auszeichnen. Nach einer mehrstufigen Auswahl standen 33 Unternehmen im Finale des Wettbewerbs. Bei der großen Preisverleihung am 19. Oktober im Deutschen Historischen Museum in Berlin nahm Herr Dr. Michael Pietsch die Finalisten-Trophäe in Empfang.

Seit über 30 Jahren zeichnet EY in 60 Ländern ausgewählte Unternehmerinnen und Unternehmer für besondere Leistungen aus. Zu den Beurteilungskriterien der Jury zählen Wachstum, Zukunftspotenzial, Innovation, Mitarbeiterführung und gesellschaftliche Verantwortung.
Verliehen werden die Preise in den Kategorien Industrie, Dienstleistung und IT, Konsumgüter und Handel, digitale Transformation und junge Unternehmen. Darüber hinaus zeichnet EY ein vorbildliches Familienunternehmen und eine Unternehmerpersönlichkeit für ihr außergewöhnliches soziales Engagement aus.

Charta der Vielfalt
OPS Preisträger

Großer Preis des Mittelstandes

Die bedeutendste Auszeichnung erhielt die Unternehmensgruppe im September 2017 durch den „Großen Preis des Mittelstandes“, der ein starkes Zeichen setzte. Im 17. bundesweiten Wettbewerb konnte sich die Unternehmensgruppe gegen 429, von der Jury nominierte, Unternehmen durchsetzen und zählte zu einer der 4 Preisträger aus dem Bundesland Nordrhein-Westfalen.

Der “Große Preis des Mittelstandes” wird durch die Oskar-Patzelt-Stiftung jährlich an Unternehmen verliehen, die sich durch hervorragende Leistung in den fünf Kategorien Gesamtentwicklung des Unternehmens, Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Innovation und Modernisierung, Engagement in der Region, Service und Kundennähe vom Wettbewerb abheben.

Die hochkarätige Auszeichnung für mittelständische Unternehmen soll den Respekt und die Achtung vor der unternehmerischen Verantwortung fördern und engagierte Unternehmerpersönlichkeiten präsentieren. Zudem soll der Aufbau von mittelständischen Unternehmensnetzwerken positiv beeinflusst werden. Die Pietsch Unternehmensgruppe qualifizierte sich für die Auszeichnung durch besondere Kundennähe, eine hohe Investitionsbereitschaft in technische Neuerungen und ein außergewöhnliches Engagement im sozialen und kulturellen Bereich und Bildungsbereich. Ein besonderes Augenmerk lag auch auf dem innovativen Ausstellungskonzept, das unter der Marke badambiente geführt wird.