Kontakt

Datenschutz­erklärung Online-Bewerbung

Die Unternehmensgruppe Pietsch (UGP) nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und folgt den geltenden Datenschutzbestimmungen

1.1 Inhaltsübersicht

  • 1.2 Ihre Bewerbungsdaten
  • 1.3 Online-Bewerbung
  • 1.4 Schriftliche Bewerbung
  • 1.5 Speicherung Ihrer Bewerbungsdaten für zukünftige Stellenausschreibungen
  • 1.6 Verwendung Ihrer Bewerbungsdaten
  • 1.7 Benutzung dieses Internetangebots
  • 1.8 Zugriff auf Bewerbermanagement
  • 1.9 Fragen und Hilfestellungen
  • 1.10 Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung
  • 1.11 Recht auf Widerspruch, Datenübertragbarkeit und Widerruf einer Einwilligung
  • 1.12 Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde
  • 1.13 Erforderlichkeit der Datenbereitstellung
  • 1.14 Verantwortliche Stelle für die Datenerhebung

1.2 Ihre Bewerbungsdaten

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Die UGP legt besonderen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und verpflichtet sich zur Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen zum Thema Datenschutz (insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG)). Die UGP hat technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen und unberechtigte Zugriffe zu schützen. Die Übertragung ihrer Online-Bewerbung erfolgt daher verschlüsselt nach dem aktuell anerkannten Stand der Technik. Nachfolgend möchten wir Sie über die Verwendung ihrer personenbezogenen Daten innerhalb des Bewerbungsverfahrens bei der UGP aufklären.

1.3 Online-Bewerbung

Wenn Sie sich für den Weg der Online-Bewerbung entscheiden, danken wir Ihnen. Sie erleichtern und beschleunigen damit die Bearbeitung Ihrer Bewerbung.

Bezieht sich Ihre Bewerbung auf eine konkrete Stellenausschreibung, speichern wir Ihre Bewerbungsdaten über den Abschluss des Bewerbungsverfahrens für diese Stelle hinaus nur (a) soweit dies zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist oder (b) wenn Sie einer Speicherung Ihrer Bewerbungsdaten in unserem Bewerbermanagementsystem für zukünftige Stellenausschreibungen ausdrücklich zugestimmt haben (s. Ziffer 5). Entsprechendes gilt für Initiativbewerbungen nach Abgleich Ihrer Einsatzwünsche sowie Ihrem Qualifikationsprofil mit unseren Stellenangeboten.

1.4 Schriftliche Bewerbung

Bei schriftlichen Bewerbungen werden Ihre Bewerbungsdaten in unserem Bewerbermanagementsystem gespeichert und von unserer Personalabteilung genutzt. Wir speichern auch Ihre schriftlichen Bewerbungen in unserem Bewerbermanagementsystem entsprechend zur Online-Bewerbung (s. Ziffer 3).

1.5 Speicherung Ihrer Bewerbungsdaten für zukünftige Stellenausschreibungen

Kann Ihnen keine aktuell zu besetzende Stelle angeboten werden und kommen wir aufgrund Ihres Profils zu der Meinung, dass Ihre Bewerbung für zukünftige Stellenausschreibungen auch anderer Bereiche der UGP interessant sein könnte, werden wir Ihre Bewerbungsdaten 12 Monate lang im Bewerbermanagementsystem speichern, soweit Sie einer solchen Speicherung und Nutzung ausdrücklich bei Ihrer Bewerbung zugestimmt und diese nicht widerrufen haben. Auf dieses Bewerbermanagementsystem können die Bevollmächtigten der Firmen innerhalb der UGP (s. Ziffer 8) zugreifen.

Wir empfehlen Ihnen, einer über den konkreten Bewerbungsvorgang hinausgehenden Speicherung und Nutzung Ihrer Bewerbungsdaten in unserem Bewerbermanagementsystem zuzustimmen, denn dies bedeutet für Sie, dass Ihre Bewerbung auch für zukünftige Stellenausschreibungen berücksichtigt werden kann.

1.6 Verwendung Ihrer Bewerbungsdaten

Personenbezogene Daten innerhalb der UGP unterliegen einer restriktiven Zugriffskontrolle, die gewährleistet, dass nur bevollmächtigte Personen auf Ihre Daten zugreifen können. Ihre Bewerberdaten werden grundsätzlich nur von der Personalabteilung innerhalb des Bewerbermanagements verwendet. Darüber hinaus werden Ihre Bewerberdaten bei einem in Frage kommenden Stellenangebot der zuständigen Stabsstelle und den für das Stellenangebot zuständigen Führungskräften zugänglich gemacht.

Wir werden Ihre Bewerbungsdaten ausschließlich für interne Bewerbungsverfahren und für anonymisierte Statistiken verwenden. Eine darüber hinausgehende Nutzung oder Weitergabe Ihrer Bewerbungsdaten an Dritte erfolgt nicht.

Sobald ihre Bewerbungsdaten nicht mehr für den definierten Zweck des internen Bewerbungsprozesses genutzt werden, werden diese unverzüglich unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen gelöscht.

1.7 Benutzung dieses Internetangebots

Bitte beachten Sie bei der Benutzung unseres Internetangebots auch die allgemeinen Datenschutz- und Nutzungshinweise der UGP, die Sie unter dem Menüpunkt „Impressum“ finden.

1.8 Zugriff auf Bewerbermanagement

Die bevollmächtigten Personen der nachfolgenden Gesellschaften der UGP können auf unser Bewerbermanagementsystem zugreifen:

  • Kurt Pietsch GmbH & Co. KG
  • Pietsch Haustechnik GmbH
  • Mülheimer Handel Haustechnik GmbH & Co. KG
  • Handelspart Armaturen GmbH
  • Elspermann Großhandels GmbH & Co. KG
  • B & C Industrietechnik GmbH & Co. KG
  • Logistik 4 You GmbH & Co. KG
  • thiele & fendel Bremen GmbH & Co. KG
  • thiele & fendel Hamburg GmbH & Co. KG

1.9 Fragen und Hilfestellungen

Haben Sie technische Probleme beim Versenden der Online-Bewerbung? Haben Sie inhaltliche Fragen zur Bewerbung auf eine angebotene Stelle? Haben Sie generelle Fragen oder Anregungen zur Online-Bewerbung? Dann schreiben Sie an karriere@pietsch-gruppe.de.

Haben Sie weiterführende datenschutzrechtliche Fragen, Bedenken oder Anregungen, dann schreiben Sie an datenschutz@pietsch-gruppe.de.

Wir werden zu Ihnen Kontakt aufnehmen, um Ihr Problem schnellstmöglich zu beheben oder Ihre Fragen zügig zu klären.

1.10 Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Die Löschung erfolgt, wenn keine Aufbewahrungspflichten bestehen. Solange die Aufbewahrungspflichten bestehen, kann eine Einschränkung der Verarbeitung vorgenommen werden.

1.11 Recht auf Widerspruch, Datenübertragbarkeit und Widerruf einer Einwilligung

Sie haben das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung und das Recht auf Datenübertragbarkeit. Sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung beruht wie im Falle der Einwilligung zur Kontaktaufnahme per Email an datenschutz@pietsch-gruppe.de kann diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wiederrufen werden.

1.12 Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich bei der für Sie zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die Kontaktdaten der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lauten:

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Tel.: 0211/38424-0
poststelle@ldi.nrw.de

Sollten Sie sich in einem anderen Bundesland als Nordrhein-Westfalen bewerben, so gilt hier die jeweilige Aufsichtsbehörde als zuständig.

1.13 Erforderlichkeit der Datenbereitstellung

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist erforderlich, um den Auswahlprozess ausführen zu können. Bei Nichtbereitstellung der Daten kann die Berücksichtigung als Mitarbeiter unmöglich sein. Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling wird nicht durchgeführt.

1.14 Verantwortliche Stelle für die Datenerhebung

Herausgeber:
Kurt Pietsch GmbH & Co. KG
Geschäftsführung
Von-Braun-Str. 17-19
48683 Ahaus

Soweit in der Stellenausschreibung eine andere Gesellschaft benannt ist, gilt diese als Herausgeber.